• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: Suche öffnen/schließen
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Qualitätsweg Pfaffenroter KreuzWeg

Pfaffenroter KreuzWeg; Bild: Bernhard Kunz

Dieser abwechslungsreiche Rundwanderweg ist seit 2019 als Komfortwanderweg zertifiziert . Der Pfaffenroter Kreuzweg verbindet zahlreiche Wegkreuze, aber auf der Pfaffenroter Hochfläche sind auch herrliche Aussichten möglich.

© Wolfgang Obreiter

 

Startpunkt der Tour:

Rathaus Pfaffenrot
 
 

Zielpunkt der Tour:

Rathaus Pfaffenrot
 
 

Beschreibung

Der Pfaffenroter KreuzWeg verbindet zahlreiche Wegkreuze und Bildstöcke. Auf der Pfaffenroter Hochfläche sind zudem herrliche Aussichten möglich. Am Rathaus und der St. Wendelinus-Kapelle startet die Tour. Vorbei am Dorfmuseum Kantebuahaus und der St. Josef Kirche gelangt man zum ersten Wegkreuz am Ortsende. Über aussichtsreiche Wiesen spaziert man an weiteren Wegkreuzen und Bildstöcken vorbei um den Ort zurück zum Ausgangspunkt.

 

© Wolfgang Obreiter

 

Wegbeschreibung

Am Rathaus Pfaffenrot beginnt diese Tour. Hier befindet sich auch die St. Wendelinus-Kapelle. Man folgt der Pforzheimer Straße nach Süden, vorbei am Dorfmuseum und der Kirche St. Josef. Die Kirche wird auf einem Fußweg umrundet und man geht weiter die Heinrich-Hall-Straße nach rechts bis zur Pforzheimer Straße. Dieser folgt man dann nach links bis zum ersten Wegkreuz auf der rechten Seite. An der Station biegt man nach rechts ab und geht zwischen der Carl-Benz-Halle und dem Festplatz über eine Treppe zu einem kleinen Verbindungsweg links auf die Straße "Im Engert" bis zur Weinbrünnelestraße. Dort biegt man nach links ab und folgt dieser Straße bis zum Ortsende. Außerhalb der Häuser nimmt man die erste Abzweigung nach links, vorbei am Wasserreservoir, bis zur Kreisstraße. Auf der rechten Seite sieht man nun das zweite Wegkreuz. Hier kann man auch die Aussicht genießen. Man überquert die Straße und folgt dem schmalen asphaltierten Fußweg, der sich um den Ort schlängelt an zwei weiteren Wegkreuzen vorbei. Im Ort folgt man der Blumenstraße nach links bis zum Abzweig in die Lorenzstraße nach rechts. Dieser folgt man bis zum Ende der Straße. Dem Feldweg nach links folgen. An der Ecke zur Carl-Benz-Straße nach rechts abbiegen. Dem Fußweg folgt man nach Norden und läuft bei schöner Aussicht zu einem Wegkreuz am Waldrand bevor man wieder die Häuser erreicht. Nach rechts "Im Neufeld" bis zum ersten Abzweig in die Ettlinger Straße. Das letzte Stück führt nochmals über die Carl-Benz-Straße und über die Kreuzstraße bis zur St. Wendelinus-Kapelle zurück.

Alternativ kann man am Anfang der Tour der Pforzheimer Straße weiter folgen (Umrundung der Kirche auslassen) und das Wegkreuz an der Pforzheimer Str. 28 besichtigen.

 

© Wolfgang Obreiter

 

 

Anfahrt

A5 Basel - Karlsruhe bis Ausfahrt Ettlingen, L562/564 Richtung Bad Herrenalb, links in K3555 abbiegen Richtung Pfaffenrot

 

Parken

Parken auf den angezeigten Parkflächen

 

Öffentliche Verkehrsmittel

S 1 Karlsruhe Albtalbahnhof  bis Marxzell Bhf., Regionalbus 114 Richtung Pfaffenrot

 

Ansonsten erhalten Sie auch weitere Informationen und Impressionen zum Pfaffenrot KreuzWeg über die Webseite der Tourismusgemeinschaft Albtal Plus über den folgenden Link: https://www.albtal-tourismus.de/Media/Touren/Qualitaetsweg-Pfaffenroter-KreuzWeg 

 

© Wolfgang Obreiter

Sehenswert

Kultur im Kloster
Besuchen Sie die jährlichen Klostertrage im Wahrzeichen des Albtals. Klassikkonzerte, Gospelauftritte und Theaterstücke sorgen für kulturelles Leben in der Klosteruine Frauenalb.

Infos & Tickets für die Konzerte erhalten Sie bei uns in der Gemeindeverwaltung Marxzell per Telefon oder per Mail.

Lebenswert
Kultur in der Klosterruine
Bildmarke Marxzell

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen