• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: Suche öffnen/schließen
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Mittwoch, 30. November 2022

Informationen und Tipps zum Thema Gasmangellage

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Gasversorgung in Deutschland ist aktuell stabil und die Versorgungssicherheit ist gewährleistet. Zurzeit beträgt der Füllstand der Gasspeicher 98,88 Prozent (Stand: 29.11.). Deutschland liegt damit über dem von der Bundesregierung gesetzlich für den 1. Oktober vorgesehenen Speicherziel von 85 Prozent.   Um jedoch bestmöglich auf eine eventuelle Gasmangellage vorbereitet zu sein, hat die Gemeinde Marxzell gemeinsam mit der Netze BW für Sie die wichtigsten Fakten zusammengefasst.

1.    Kommt eine Gasmangellage?
Ein klares Ja oder Nein gibt es nicht. Dank eines bisher warmen Jahres sind die Gasspeicher in Deutschland gut gefüllt und die Gasversorgung stabil. Die Höhe des Gasverbrauches in den kommenden Monaten hängt sehr stark von der Witterung ab.
 2.    Was bedeutet eine Gasmangellage für mich?
Kommt es zu einer Gasmangellage, verpflichtet die Bundesregierung (Bundeslastverteiler) zuerst Industriekunden, ihren Gasbezug zu reduzieren oder auf Null zu senken. Ihr persönlicher Netzbetreiber arbeitet stets eng mit dem Bundeslastverteiler zusammen. Die sogenannten "geschützten Kunden" (Privathaushalte oder soziale Einrichtungen) stehen an zweiter Stelle. Es könnte jedoch aus technisch nicht vermeidbaren Gründen, z.B. bei einem Druckabfall, auch zu Gasausfällen bei Ihnen zu Hause kommen.
 3.    Welchen Einfluss hat eine Gasmangellage auf die Stromversorgung?
Um die schwankende Leistung erneuerbarer Energien auszugleichen, werden rund 14% des Stroms in unseren Netzen mit Gas erzeugt. Ein Gasmangel kann so auch zu einem Strommangel führen.
 4.    Was kann ich persönlich tun?
Eine gute und bedachte Notfallvorsorge hilft Ihnen dabei, auf den Ernstfall vorbereitet zu sein. Zudem ist Solidarität beim Energiesparen gefragt! Hilfreiche Tipps bietet die Kampagne "CLEVERLÄND" der baden-württembergischen Landesregierung:

 

QR Code
 
Zudem sollten Sie es vermeiden zu viele elektrisch betriebene Geräte zeitgleich zu nutzen und wir raten vom Kauf von Heizlüftern ab.
 
Mehr Informationen zur Notfallvorsorge finden Sie auf der nachfolgenden Übersicht.

Freundliche Grüße
 
Sabrina Eisele
Bürgermeisterin