• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: Suche öffnen/schließen
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Donnerstag, 22. September 2022

Jugendfeuerwehr Marxzell zu Besuch bei der Feuerwehr Ettlingen

Am vergangenen Samstag, 17. September, konnte die Jugendfeuerwehr Marxzell die Kameraden der Feuerwehr Ettlingen besuchen. Durch zwei Kameraden wurden den Jugendlichen hier die Räumlichkeiten der Abteilung Stadt gezeigt und der Ablauf bei einem Einsatz der Feuerwehr Ettlingen von der Alarmierung der Einsatzkräfte über den Ablauf im Feuerwehrhaus bis hin zum Ausrücken der Fahrzeuge zum Einsatzort erklärt.

Nach einer Führung durch das Feuerwehrhaus wurden noch die verschiedenen Fahrzeuge und deren Beladung gezeigt und erklärt, bei welchen Einsätzen die Feuerwehr Ettlingen zur Unterstützung der Feuerwehr in Marxzell ausrückt. Zusätzlich zu den regulären Einsatzfahrzeugen hält die Feuerwehr Ettlingen auch mehrere Abrollbehälter mit besonderer Ausrüstung vor, die bei Bedarf zur Unterstützung angefordert werden können. Ebenfalls wurden diese Abrollbehälter vorgestellt und ihre Funktionen erklärt. So konnten die Jugendlichen unter anderem den Abrollbehälter Atem-/Strahlenschutz mit etlichen Atemschutzgeräten von innen und auch die Großlüfter vom Abrollbehälter Lüfter besichtigen. Anschließend an die Besichtigung des Feuerwehrhauses und der Fahrzeuge bestand die Möglichkeit, einmal im Korb der Drehleiter mitzufahren und einen Blick über die Dächer von Ettlingen werfen zu können. Bei voll ausgefahrenem, senkrecht aufgestellten Leiterpark kann die Drehleiter dabei eine Höhe von ca. 32 Metern erreichen, was ungefähr dem 10. Stock eines Gebäudes entspricht. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei den Kameraden der Feuerwehr Ettlingen für diese tolle Möglichkeit und freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Veranstaltungen.


Ihr habt Interesse an der (Jugend-)Feuerwehr und wollt euch alles mal selbst anschauen? Meldet euch bei einem unserer Jugendleiter und schaut bei einem Schnupperbesuch vorbei!

Burbach: Robin Axtmann, robin.jf@axtmannmail.de

Pfaffenrot: Lukas Weber, lukasw_jfpfaffenrot@web.de

Schielberg: David Speck, david.spe359@gmail.com