• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: Suche öffnen/schließen
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [strg][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Freitag, 9. März 2018

Sachstand Sanierung Außengelände Carl-Benz-Arreal Pfaffenrot

Nachdem bereits der Schulhof der Carl-Benz-Schule umgestaltet und erneuert wurde, gibt es weitergehende Planungen für das Carl-Benz-Areal. Überlegungen bestehen hinsichtlich einer Multifunktionsspielfläche, der Sanierung des Parkplatzes bei der Sporthalle sowie der Fahrbahnerweiterung der Einmündung von der Pforzheimer Straße.


Am 18. Dezember 2017 stellte Herr Landschaftsarchitekt Volker Boden die Entwurfsplanungen dem Gemeinderat vor. Ein Grundsatzbeschluss über die Durchführung der weitergehenden Maßnahmen auf dem Carl-Benz-Areal sollte am 26. Februar 2018 im Gemeinderat gefasst werden.
Vor der Sitzung haben sich weitere mögliche Ausführungsvarianten ergeben. Diese konnten jedoch aufgrund der Kürze der Zeit bis zur Gemeinderatssitzung nicht mehr ausgearbeitet werden. Zudem wurden im Vorfeld Fördermöglichkeiten schwerpunktmäßig für die geplante Multifunktionsspielfläche abgeprüft.

Leider stellte sich heraus, dass es für die Multifunktionsspielfläche aufgrund zu geringer Größe keine Förderung gibt. Nach einem Gespräch mit dem Landratsamt Karlsruhe gibt es jedoch Förderungsmöglichkeiten für die Gesamtmaßnahme.
So ist beispielsweise eine Förderung über den Ausgleichstock als auch eine Förderung aus dem Landessanierungsprogramm denkbar. Hierfür müsste das Areal jedoch im Zuge eines Gemeindeentwicklungskonzeptes, welches derzeit ansteht, als Sanierungsgebiet ausgewiesen werden. Eine Umsetzung der Maßnahmen auf dem Carl-Benz-Areal im Umfang der derzeitigen Planungen ist daher aus wirtschaftlicher Sicht zum jetzigen Zeitpunkt nicht sinnvoll und wird deshalb erst angegangen, wenn das Gemeindeentwicklungskonzept vorliegt und die entsprechenden Förderungen beantragt werden können.

Selbstverständlich werden die Schlaglöcher auf dem Parkplatz vor der Carl-Benz-Halle entsprechend beseitigt werden, welche eine mögliche Gefahr darstellen könnten.

Bürgerservice

Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Marxzell erhalten unter der
Behörden-Rufnummer 115
kompetente Auskünfte zu den häufigsten Verwaltungsdienstleistungen von A bis Z.

Bildmarke Marxzell

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen