• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: Suche öffnen/schließen
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Sitzung des Gemeinderates vom 14.05.2012

Dank und Anerkennung für Herrn Gebhard Axtmann
Im Rahmen der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 14. Mai 2012 hat Bürgermeister Schuster Herrn Gebhard Axtmann Dank und Anerkennung für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement ausgesprochen. Bereits im Jahr 2005, im Zuge der 750-Jahrfeier, hat Herr Axtmann das Schielberger Ortsarchiv auf der Suche nach Themen erforscht, welche im heimatkundlichen Interesse stehen. Für seine Arbeiten zum Thema „Häuser erzählen Geschichten“, welche die Besiedlungsgeschichte Schielbergs von 1786 bis 1900 erzählt, und „Bürgerrecht und Bürgernutzen in Schielberg“, welche von der Entwicklung des Bürgerrechts und dem damit verbundenen Bürgernutzen bis in die heutigen Tage handelt, hat Herr Gebhard Axtmann rund 500 Stunden ehrenamtliche Arbeit investiert.

Im Jahr 2011 verfasste Gebhard Axtmann das Ortsfamilienbuch Schielberg und Frauenalb im Rahmen der Reihe „Badische Ortsfamilienbücher“. Mit diesem Buch können alle Schielberger und Frauenalber, aber auch Bürger/innen aus den Ortsteilen Pfaffenrot und Burbach ihre Schielberger und Frauenalber Ahnen finden. Es sind alle von 1726 bis 1900 geborenen Personen erfasst. In jahrelanger, mühevoller Kleinarbeit hat Herr Axtmann alle Daten und Fakten zusammengetragen. Seine Quellen stammen aus den Schielberger, Frauenalber und Burbacher Kirchenbücher sowie den Schielberger Standesamtseinträgen bis hin zu handschriftlichen Aufzeichnungen von Herrn Pfarrer Prof. Dr. Müller. Das Werk entstand in über 3.000 Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit und fand über die Gemeindegrenzen hinaus schon reges Interesse.

Umnutzung Carl-Benz-Schule, Eingliederung des Kindergartens
Vorstellung der Konzepte und Beauftragung der Fachingenieure für
a) Elektrotechnik

Der Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 14. Mai 2012 der Vergabe der Ingenieurleistungen für die Durchführung der Elektroarbeiten (Starkstromanlagen und Fernmelde- und informationstechnische Anlagen) zur Umnutzung der Carl-Benz-Schule zum Kindergarten an die Ing.-Gesellschaft Jergler mbH & Co.KG für die Leistungsphasen 1 – 3 (Entwurfsplanung) zugestimmt.

b) Energie, Klima, Wasser
Der Gemeinderat hat in seiner vergangenen Sitzung der Vergabe der Ingenieurleistungen für die Durchführung der Abwasser-, Wasser-, Gasanlagenarbeiten; Wärmeversorgungsanlagen; Lufttechnische Anlagen zur Umnutzung der Carl-Benz-Schule zum Kindergarten an die Ing.-Gesellschaft SEF mbH für die Leistungsphasen 1 – 3 (Entwurfsplanung) zugestimmt.

 

Darlehensaufnahme für die Gemeinde Marxzell im Haushaltsjahr 2012
Der Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 14. Mai 2012 einstimmig der Darlehensaufnahme in Höhe von 700.000 Euro, bei einer Zinsbindung über die gesamte Laufzeit und einem Zinssatz von 2,85 Prozent, zugestimmt.

Vergabe von Straßenbauarbeiten in allen Ortsteilen
Der Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung vom 14. Mai 2012 beschlossen die Firma Morof aus Althengstett als günstigste Bieterin mit der Erneuerung und Sanierung von Straßenbereichen und Pflasterbelägen zum Preis von brutto 335.430,57 Euro zu beauftragen.
 

Bürgerservice

Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Marxzell erhalten unter der
Behörden-Rufnummer 115
kompetente Auskünfte zu den häufigsten Verwaltungsdienstleistungen von A bis Z.

Bildmarke Marxzell

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen